23.05.2020

Bundesregierung macht Weg für höheren CO2-Preis frei

Die Bundesregierung hat den Weg für eine höhere CO2-Bepreisung freigemacht. Der nationale Emissionshandel soll am 1. Januar 2021 mit einem festen Preis von 25 Euro/t starten. Das sieht der Gesetzentwurf vor, den das Kabinett...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

22.05.2020

Lob und Kritik für geplantes Werkvertragsverbot in der Fleischindustrie

Nach dem heutigen Kabinettsbeschluss zum Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) Bemühungen zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigte begrüßt, hält das...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

20.05.2020

COV: Keine „deutschen Verhältnisse“ in der Fleischbranche

In den niederländischen Schlachtbetrieben werden die Corona-Vorsichtsmaßnahmen in der Regel gut eingehalten. Das hat der Zentralverband der Fleischwirtschaft (COV) gestern in Zoetermeer betont und damit auf Berichte über...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

19.05.2020

Regierungskoalition einigt sich bei Mindestabstand auf Länderöffnungsklausel

Im Streit um Abstandsregelungen bei der Windkraft hat sich die Große Koalition in Berlin nach monatelangem Tauziehen auf einen Kompromiss geeinigt: Künftig sollen die Bundesländer in Eigenregie Mindestabstände von neuen oder...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

18.05.2020

Mindestpreise für Fleisch sind "Öko-Populismus"

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) hat einem von den Grünen geforderten Mindestpreis für Fleisch eine klare Absage erteilt. "Bei allem Respekt gegenüber den Grünen - die planwirtschaftliche Forderung...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

14.05.2020

Moderates Schadenjahr 2019 für Deutschland

Trotz regional teils heftiger Schäden hat die Vereinigte Hagelversicherung das Jahr 2019 in Deutschland noch als "moderates Schadenjahr" abgeschlossen. Wie das Unternehmen gestern berichtete, verursachten alle Wetterunbilden...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

13.05.2020

EEX-Terminpreise auf Erholungskurs

An der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig hat sich der Kartoffelfuture mit Fälligkeit im April 2021 zuletzt deutlich verteuert. Heute gegen 14.50 Uhr kostete der Kontrakt 12,50 Euro/dt; das waren 3 Euro/dt oder 31,6 % mehr...[mehr]

Kategorie: topnews, Top-News

Treffer 1 bis 7 von 46
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-46 Nächste > Letzte >>